Berufsausbildung 

Fortbildung 

 

Kumgang - Königswächter - Taekwon-do
Kumgang - Torwächter

© Sie benötigen Taekwon- do,

 

als Kampf- und Bewegungskunst und die damit verbundenen Schwerpunkte für den Nah- kampf, zur Selbstverteidigung oder zur Eigensicherung für Ihr berufliches Leben als Berufssoldat, Polizist, Justizvollzugsbeamter. Sie arbeiten als Detektiv, im Personenschutz oder im Sicherheitsbereich. Sie benötigen Kampfkunst zu Ihrer Weiterbildung oder um Ihre persönlichen, berufliche Ziele zu erreichen, hier erwerben Sie mit  fachkundlicher Anleitung Ihr be- nötigtes Wissen, das vielfach auch Einstellungs-voraussetzung ist oder Ihnen berufliche Vorteile verschafft.

 

Sie sind bereits Sozialpädagoge in der Jugendhilfe oder Lehrer an Brennpunktschulen o.ä. und anden Themen, Charakterbildung, Selbstverteidigung, Gewalt, Präventionsarbeit, an konstruktiver Konfliktbearbeitung interessiert oder möchten Gewaltpräventionstrainer werden.

 

Sie arbeiten als Erzieher, Notärzte, Notarzthelfer und Rettungsassistent, als Krankenpfleger  und Krankenschwester in der Pflege, beim Sicherheitsdienst oder sie sind Rettungsschwimmer. Berufsfelder bei denen die dosierte Anwendung von Zwang, und deren Ausübungan an verwirrten oder von Panik getriebenen Menschen sogar Lebensrettend ist?                                                                                                              Dann

Besuchen sie zu uns. Die insbesondere unter dem Begriff "Hosinsul" erlernten Griff- und Hebeltechniken dienen der schonungs- u. rücksichtsvollen Anwendung von Zwang, deren Ausübung in Ihrem Berufsleben immer wieder erforderlich sein kann. Diese Techniken können in der Praxis nur dann angewandt werden, wenn sie gut eingelernt sind und immer wieder wiederholt, verbessert und automatisiert werden. Unser Ausbildungsprogramm bietet Ihnen hierfür die notwendigen Grundlagen und Fortbildungen in diesem Bereich.

 

Während unserer Ausbildung, und bei entsprechendem Interesse können Sie auch Erfahrungen im Umgang und beim Training mit Kindern sammeln. Ähnlich dem eines Praktikums in der Kita.  Dies war und ist bereits vielen Jugentlichen- Schülern/-innen von Vorteil bei der Berufswahl z.B. zum Erzieher oder Pädagogen.

 

Sie möchten als personal Trainer, als freiberuflicher Kampfkunstpädagoge ganztägig, in Teilzeit oder nebenberuflich Arbeiten, oder gar als selbstständiger Kampfsportlehrer Ihr eigenes Studio eröffnen?

 

Mit unserer Ausbildung eröffnen sich für Sie möglicherweise auch diese neuen beruflichen Perspektiven. Der Beruf  des Trainers, Gruppenleiters oder Schulleiters ist heutzutage anerkannt und inzwischen weit verbreitet.
Durch unseren qualifizierten Unterricht und ihre pädagogische Weiterbildung sind Sie
bei Erreichen des Meistergrades (Schwarzgurt 1.Dan) befähigt und ausreichend qualifiziert, Unterricht zu geben oder eine Teakwon- do Gruppe zu leiten.

 

Kommen Sie zu uns,bei uns erwerben Sie das benötigte                                  „Know-how“

 

Wir wissen von was wir reden, unter den richtigen Voraussetzungen unterstützen wir Sie. Mehrere unserer Schüler haben bereits beispielhaft Ihre Ziele erreicht.

Sie arbeiten in Sportvereinen, der Volkshochschule, in Schulen u. Hochschulen als Trainer u. Assistenten.

 

      Einige langjährige Schüler betreiben seit  Jahren                        erfolgreich Ihr eigenes Studio.

 

Mit unserer  mehr als 45-jährigen Erfahrung haben wir Jahrzehnte daran mitgearbeitet Deutschland- weit, aber auch International Taekwon- do Schulen und Studios aufzubauen und qualitative, fachliche Schwerpunkte fest zu setzen. 

 

Wir unterrichten Sie. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir genau die Qualifikationen die Sie für Ihre Umschulung, Ihren beruflichen Einstig und Ihr beruf - liches Vorankommen benötigen. 

 

Das Taekwon- do Black Belt Center Wiesbaden war  bereits mehrfach Kooperationspartner bei der Unterrichtung von Kindern an einer öffentlichen Gesamtschule. Dies unterstreicht insbesondere die Seriosität unserer Einrichtungen.  © 2015 

 

 

195998